Neu! – idealo für WooCommerce – Das offizielle idealo Plugin!

Das idealo Debug Plugin

Manchmal reicht die WooCommerce-Log-UI nicht aus, um den Workflow-Prozess des idealo-Plugins zu untersuchen.

Als ein weiteres Tool haben wir deshalb ein Debug Plugin implementiert.

In diesem kurzen Tutorial werfen wir einen genaueren Blick auf dieses nützliche Tool.

Wo ist das Package? Fragt den Support!

Derzeit gibt es das idealo Debug Plugin nicht direkt auf unserer Seite als Download. Um es zu erhalten, kontaktiere bitte unseren Support und frage nach dem Paket.

So geht’s: Einfach in unserem Shop wp-idealo.de auf das Fragezeichen im Footer klicken, um das Support-Widget zu öffnen und das Plugin anzufordern.

Installation und Aktivierung des Plugins

Sobald du das Paket erhalten hast, kannst du es wie in den folgt installieren:

  1. Logge dich in dein WordPress Backend ein
  2. Gehe zu Plugins → Installieren
  3. Klicke den Button Plugin hochladen und lade die Zip-Datei des Debug Plugins hoch
  4. Klicke auf Jetzt installieren und warte bis WordPress meldet, dass das Plugin erfolgreich installiert wurde
  5. Aktiviere das Plugin mit Klick auf den Button Aktivieren

Das idealo Debug Plugin: Wie man es benutzt

Das idealo Debug Plugin kann zum Testen oder Debuggen des Haupt-idealo-Plugins nützlich sein.

Wenn es installiert und aktiviert ist, fügt es einige neue Optionen auf der Seite mit den idealo-Einstellungen hinzu:

Debug-Optionen in den Einstellungen des idealo-Plugins

Hier eine Beschreibung der neuen Funktionen, die auf der Einstellungsseite hinzugefügt wurden:

  • Sandbox-Modus: Aktiviere die Checkbox und gib die Sandbox-Anmeldedaten ein, um die Sandbox-Daten nutzen zu können (diese können über DirektkaufIntegration auf https://business.idealo.com generiert werden). Weitere Informationen findest du in unserem Tutorial Erste Schritte mit idealo für WooCommerce.

  • Bestätigung des Auftragsimports überspringen: Wenn eine Bestellung auf der Händler-Webseite über idealo für WooCommerce importiert wird, wird sie standardmäßig als über API importiert markiert.
    Auf diese Weise erscheint die Bestellung nicht in den nächsten Anfragen und wird daher auch nicht erneut heruntergeladen. Wenn jedoch die Option Bestätigung des Auftragsimports überspringen aktiviert ist, wird diese Bestätigung nicht gesendet, und das Plugin wird die gleichen Aufträge beim nächsten Import erneut herunterladen.
    Dies kann beim Testen nützlich sein, um nicht nach jedem Import neue Sandbox-Aufträge zu generieren. Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie die importierten Bestellungen in WooCommerce einfach löschen und erneut versuchen, den Import durchzuführen; oder Sie können testen, was passiert, wenn bereits Bestellungen in WooCommerce vorhanden sind, und so weiter.

  • Importiere Bestellungen mit jedem Status: Standardmäßig importiert das Plugin nur die Aufträge mit dem Status in Bearbeitung. Mit dieser Option kann diese Einschränkung außer Kraft gesetzt werden.

Wenn das Debug-Plugin deaktiviert wird, geht alles wieder in den Normalzustand zurück. Die Einstellungen des Debug-Plugins haben keine Wirkung.

Aber wenn das Debug-Plugin wieder aktiviert wird, werden alle Einstellungen genau so sein, wie sie vorher eingestellt waren. Sie müssen also nicht erneut konfiguriert werden.